waldbaden-niederbayern.de

 

Resilienz und Achtsamkeit im Arbeitsalltag


Fühlen Sie sich häufig gestresst? Machen Sie sich zuviel Gedanken und Sorgen? Geht es in ihrem Kopf manchmal zu, als würden wilde Affen darin herumhüpfen? Ihre aktuelle Situation (beruflich/privat) stellt Sie vor große Herausforderungen? Möchten Sie einfach mal durchatmen und aus dem Affenzirkus aussteigen? 

Die eigentliche Arbeit mit den Kindern genießen, ist für viele Erzieher in der heutigen Zeit kaum noch möglich. Gerade pädagogisches und pflegerisches Personal hetzt zwischen Teambesprechungen, Dokumentionen, der Planung, der Elternarbeit, ect. hin und her, organisiert, plant und verliert sich dabei oft selbst aus den Augen. Geschweige denn  bleibt im Arbeitsalltag kaum Zeit, in der Sie zur Ruhe kommen, sich auf sich selbst und die Kinder besinnen, Erholung finden und neue Kraft und Energie tanken - und das Eigentliche, die Arbeit mit dem Kind / den zu Betreuenden zu leben. Die Erschöpfung ist dann eine traurige Folge des Ganzen.

Ich lade alle Pädagogen ein, sich auf eine kleine Reise durch den Wald und zu sich selbst zu machen. Ich lade sie ein, in absoluter Ruhe mit den Methoden des Waldbadens den Moment im Hier und Jetzt zu genießen, die Bindung zwischen sich und der Natur zu spüren und gemeinsam mit mir den Wald auf eine ganz neue Art zu erleben. Sie tanken wieder Kraft und Energie, sammeln neue Ideen für Ihre Arbeit und erkennen, wo Sie gerade stehen. Ihre berufliche Rolle bekommt wieder einen ganz neuen Stellenwert.

Die Zeit im Wald, in der das völlige Loslassen und sich treiben lassen im Vordergrund steht, führt die Teilnehmerinnen wieder ein Stück weit zu sich selbst, um erholt und motiviert in die Einrichtung zurückzukehren.

Erworbene Kompetenzen der Teilnehmer/innen:

  • Sie erwerben Kenntnisse und Hintergrundwissen zum Thema Waldbaden
  • Wirkungsweisen des Waldes insbesondere auf Kinder
  • Naturfaszination - das Gehirn in einen neuen Modus schalten
  • Achtsamkeitsübungen, die in der Praxis angewandt werden können, dazu theoretische Grundlagen
  • Intensive Übungen für den Körper, den Geist und die Seele


Dauer: 9.00 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort: Laufenau (Buch a. E.) im Landkreis Landshut

Kursgebühr: 220,- € incl. Seminarunterlagen, Getränke 


Dozentin:  Silke Pech